Donnerstags finden NUR
Corona-Impfungen statt, deshalb
bleibt die Praxis geschlossen!

Portrait

Liebe Patientin, lieber Patient!

Wir befinden uns mitten in der vierten Welle der Coronavirus-Pandemie. Die Ständige Impfkommission empfiehlt mittlerweile allen Patienten ab 18 Jahren eine so genannte „Booster-Impfung“. Voraussetzung dafür ist, dass die zweite Impfung sechs Monate zurückliegt. Eine Ausnahme besteht für alle Patienten, die mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft wurden. Diese Patienten haben bereits nach vier Wochen das Anrecht auf eine Booster-Impfung. Wir führen Booster-Impfungen mit dem Impfstoff Comirnaty von Biontech-Pfizer durch und bemühen uns, allen Interessenten zeitnah gerecht zu werden. Zusätzlich zu dem Impftag am Donnerstag werden wir zukünftig auch am Montagnachmittag impfen.

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir weiterhin alle Patienten mit Symptomen eines grippalen Infektes uns TELEFONISCH zu kontaktieren und NICHT IN DIE PRAXIS zu kommen. Wir besprechen dann zunächst einmal telefonisch die weiteren Maßnahmen.

Die bisherigen Einschränkungen in unserer Praxis bleiben bis auf weiteres bestehen. Bitte beachten Sie auch weiterhin die folgenden Punkte:

  • Wir haben eine Schleuse eingerichtet. Bitte betreten Sie die Praxis erst nach Aufforderung.
  • Bitte betreten Sie unsere Praxis nur mit Mundschutz (Ungeimpfte zum Schutz der Mitpatienten nur FFP2).
  • Bitte desinfizieren Sie sich die Hände gründlich an dem vorgesehenen Spender beim Betreten und beim Verlassen der Praxis.
  • Die übliche Notfallsprechstunde findet statt. Um ein Gedränge im Treppenhaus zu vermeiden, bitten wir um vorherige telefonische Anmeldung.

 

Alles Gute wünschen Ihnen
Christian Prettin & das Praxisteam